Business Geo Intelligence
Intelligente Web- und App-Lösungen

Unsere Location Intelligence Lösungen auf BGI Basis finden Einsatz für das Reporting, für Planungszwecke in Vertrieb und Workforce Management, für das Störfall- und Asset Management, für Geomarketing, in Web-Portalen und für Logistics – und das branchenübergreifend.

Für aktuellen Content integrieren wir Ihre eigenen existierenden GIS-Daten und/oder führende B2B-Mappingdienste wie Microsoft Bing Maps, HERE Maps und OSM. BGI Lösungen basieren auf HTML5, Java und .Net und sind daher installationsfrei auf einer Vielzahl von Endgeräten nutzbar.

Das mehrfach prämierte BGI WebGIS-Framework ist leistungsstark und auch bei hoher Funktionstiefe leicht bedienbar.

BGI ist flexibel integrierbar in Customer Relationship Management (CRM) Systemen, SharePoint Portalen, SAP ERP, Datenbanken wie ORACLE, Microsoft SQL Server und SAP HANA, Business Intelligence Software sowie in Vertriebs- und Management Cockpits.

BGI Analytics

Managementcockpit & Optimierung des Außendienstes

BGI Analytics liefert zwei Geo-Lösungen in einer: ein Geo-Cockpit zur Analyse und Steuerung Ihres Business und ein operatives Routenplanungs-Tool für den Außendienst und Servicetechniker-Einsatz. BGI Analytics zeigt, wo Handlungsbedarf besteht und wo Erfolge sind und wird als erkenntnisbringende Erweiterung des Managementcockpits oder als operatives Routenplanungstool für die Besuchs- und Tourenplanung eingesetzt.

BGI Analytics ist ein Location Intelligence-Tool zur geographischen Visualisierung, Analyse und zum Reporting von Unternehmenskennzahlen. Die Darstellung erfolgt auf Landkarten, in Form eines Web Client.

Abb. 1: Fichtner Business Geo Intelligence Analytics
Quelle: Fichtner IT Consulting GmbH, Microsoft Corp., HERE B.V., ene’t GmbH, panadress marketing intelligence gmbh

Durch die Ergänzung mit soziodemographischen Daten wie Kaufkraft, Konsumverhalten oder Lifestyle können in jeder Postleitzahlzelle die Daten der potenziellen Kunden den eigenen Kundendaten gegenübergestellt werden. In der Zusammenschau erhalten Sie neue Erkenntnisse über Ihre Vertriebsgebiete und deren Charakteristiken. Sie können so Ihre Kampagnen auf die jeweilige Region und deren Bevölkerungseigenschaften abstimmen. Unsere Anwendungsfälle rund um Kundenszenarien wurden bereits 2011 mit dem „Microsoft Country Partner Award – Winner“ sowie 2016 mit dem SAP HERE IoT Award ausgezeichnet und sind bei vielen namhaften Kunden im bewährten Einsatz.

BGI Customer Analytics

Nachhaltiger Vertrieb und Kundenbindung

BGI Customer Analytics unterstützt das Kundenmanagement und den Vertrieb von Stromversorgern für das Tarifkundengeschäft. Es bietet eine komplette 360-Grad-Sicht auf Bestandskunden und unterstützt Vertriebskampagnen durch intelligente Analysen von Bestands- und Marktdaten.

Mit BGI Customer Analytics werden marketing- oder vertriebsorientierte Fragestellungen, die derzeit im Energiemarkt wichtig sind, beantwortet:

  • Wie wertvoll ist mir ein spezifischer Kunde?
  • Welche meiner Kunden wohnen in Gebieten mit hoher statistischer Wechselwahrscheinlichkeit?
  • Wechseln oder gewinnen wir in bestimmten Gebieten und Verbrauchsgruppen auffällig mehr Kunden?
  • Sind Trends erkennbar?
  • Wo bewerbe ich erfolgreich welche (Neukunden-) Zielgruppe?
Abb. 2: Dynamisches Übersichtsreporting auf Knopfdruck in BGI Customer Analytics (hier: Regionale Verteilung von Zu- und Abgängen zum Stichtag und Wechselwahrscheinlichkeiten); Quelle: Fichtner IT Consulting GmbH, Microsoft Corp., HERE B.V., ene’t GmbH

BGI Customer Analytics ist ein schlankes WebGIS-Modul aus der Fichtner BGI Lösungsreihe und beinhaltet modernste Datenvisualisierungen, kartenbasiertes Reporting und entscheidungsunterstützende Analysemodule. Stromanbieter können bereits vor möglichen Kündigungen ihrer Kunden reagieren, aber auch Chancen zur Kundenneugewinnung wahrnehmen.

Fichtner Digital Grid

Lösungsportfolio für die Netzbewirtschaftung mit Business Geo Intelligence

Fichtner Digital Grid ermöglicht auf Basis unserer bewährten BGI Plattform fachbereichsübergreifende Prozessoptimierung sowie die Bereitstellung von integrativen Expertenmodulen für das moderne Netzmanagement.

So können die aktuellen Herausforderungen in der Netzbewirtschaftung, wie z. B. der Ausbau erneuerbarer Energien, die Anforderungen einer wachsenden Elektromobilität, die Alterung von Betriebsmitteln sowie Effizienzanforderungen seitens der Regulierung erfolgreich, transparent und digital gemeistert werden.

Fichtner Digital Grid ergänzt bestehende Spezialistensysteme bedarfsgerecht und ermöglicht so den stufenweisen Aufbau einer Lösung zur Unterstützung häufig wiederkehrender Geschäftsprozesse.

Der modulare Weg zum Smart Grid:

  • BGI Smart Integration erzeugt ein digitales Abbild des Netzes.
  • BGI Grid Analytics stellt eine spartenübergreifende Sicht auf die Anlagen und den aktuellen Betriebszustand bereit.
  • BGI Expertentools bieten aufgabenspezifische Expertenarbeitsplätze für häufig wiederkehrende Prozesse.
Integrative Expertentools

BGI Calculate dient insbesondere der Netzberechnung, der Bewertung des Netzzustands und unterstützt die Zielnetzplanung sowie die Integration dezentraler Einspeiser via digitaler, optimierter und einfach zugänglicher Anschlussprüfungen oder Schutzberechnungen.

In BGI Control werden regulatorische Kenndaten berechnet und im geografischen Netzabbild visualisiert. Die Berechnungen folgen dabei den strikten Vorgaben der Strom- oder GasNEV sowie der ARegV. Ergänzt um unternehmensindividuelle Planprämissen und Erfahrungen aus den vergangenen Regulierungsperioden wird die Planungsgenauigkeit somit deutlich erhöht.

BGI OptNet ermöglicht die Bewertung von Asset Risiken, welche sich in erster Linie aus der Anlagenalterung für die Unternehmensziele ergeben. Die transparente Verschneidung der Anlagendaten mit statistischen Auswertungen und Erfahrungswerten aus über 40 Jahren Netzbewertung ermöglichte es, für Netze jeder Größe, flächendeckende Risikobewertungsmodelle aufzustellen.

BGI MAINTAIN optimiert operative und strategische Instandhaltungsprozesse in der Versorgungs- und Transportindustrie und bietet dabei eine komplette Analyse durch die (Geo-)Visualisierung aller relevanten Informationen, die bei Wartung, Inspektion, Instandsetzung und der Verbesserung von Anlagen benötigt werden. Die Verbindung technischer Daten aus Quellen wie dem GIS und SAP PM/MM/EAM mit externen Diensten und betriebswirtschaftlichen Informationen sowie Bewertungen ermöglicht eine zustands- und instandhaltungsorientierte Sicht auf Anlagen der Betriebsmittelinfrastruktur und zeigt Synergien bei der Prozessoptimierung auf.

BGI Document dient der Netz- und Anlagendokumentation, zur Planauskunft und bildet die Grundlage für digitale Bauakte sowie die mobile Planauskunft im online und offline Modus mit Synchronisierungsfunktion.

Abb. 3: BGI Calculate für schnelle Anschlussprüfungen
Quelle: Fichtner IT Consulting GmbH, Microsoft Corp., HERE B.V., ene’t GmbH
Abb. 4: Fichtner Digital Modul BGI OptNet für spartenübergreifende Auswertungen zu Asset Management Fragestellungen
Quelle: Fichtner IT Consulting GmbH, Microsoft Corp., HERE B.V., ene’t GmbH